Migrosbank, Luzern
Umbau und Neugestaltung Bankfiliale

Bauherrschaft
Migrosbank

Projekt: GMT Architekten mit Walter Tschopp
Planung und Ausführung: 1998

Das Gebäude an der Bahnhofstrasse wurde 1956/57 für die Schweizerische Volksbank durch den Architekten Carl Mossdorf erstellt. Die Fassadengestaltung der Obergeschosse blieb praktisch ohne Veränderung erhalten. 1995 wurde das Bankgebäude im Innenraum komplett umgebaut.

Ein Mieterwechsel machte 1998 einen erneuten Umbau nötig. Um der Forderung der Migrosbank nach einem hellen und transparenten Kundenbereich zu entsprechen, wurde das kleinteilig gegliederte Erdgeschoss zu einem grosszügigen Kundenbereich umgestaltet. Schreinerarbeiten und Paravents aus feinen, horizontal angeordneten Latten prägen die Einrichtung und gewähren gleichzeitig die notwendige Diskretion.