GMT Architekten AG Luzern - Alpenquai 4 - 6005 Luzern - Telefon 041 369 60 30 - Fax 041 369 60 39 - mail@gmt-architekten.ch

Kindergartenseminar Bellerive, Luzern
Denkmalpflegerische Gesamtsanierung, Umnutzung und Umbau

Bauherrschaft
Kanton Luzern, Dienststelle Immobilien

Projekt
Wettbewerb: 1997
Planung: 1997 - 1999
Ausführung: 1999 – 2000

Projektdatenblatt ansehen

1889 wurde die Villa im Stil der Neurenaissance erbaut. Das Gebäude liegt in einem grossen Park, der Mitte des 19. Jahrhunderts als englischer Landschaftsgarten gestaltet wurde.

1970 richtete man in der Villa das kantonale Kindergärtnerinnen- und Handarbeitslehrerinnenseminar ein, wobei grosse Teile der vormals reichen Ausstattung ausgebaut oder überdeckt wurden.

1996 schrieb der Kanton einen Projektwettbewerb für die Erweiterung und Umgestaltung der Anlage aus, den wir für uns entscheiden konnten.

 

Die Grosszügigkeit der Villa lebt durch die Wiederherstellung der Enfilade der vier ehemaligen Gesellschaftsräume. Die räumlichen Eingriffe umfassten den Einbau eines neuen Personenaufzuges, den Ausbau von Dach- und Untergeschoss sowie die WC-Anlagen. Im 2. Obergeschoss wurde mit Glaswänden in der früheren Gästehalle ein Musikzimmer abgetrennt. Über einen neuen Treppenlauf erreicht man das Dachgeschoss mit dem Atelierraum für das bildnerische Gestalten und die Bibliothek. An den Fassaden wurden kleine, aber wichtige Eingriffe vorgenommen.

 

Der Park wurde in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekten Christoph Fahrni saniert. Im Vordergrund stand die Instandhaltung der noch vorhandenen Substanz. Zugewachsene Sichtachsen wurden wieder hergestellt, Pergola, Grotten, Wasserspiele, Wege, Statuen und Pflästerungen wieder in Stand gesetzt. Brücke, Eisenpfosten, Girlanden, Bänke und Einrichtungsgegenstände wurden erneuert.